Über uns

Green Key Gold

Auch in diesem Jahr verfügen wir über das GOLDEN GREEN KEY Zertifikat! Wir sind stolz auf alle Mitarbeiter, da jeder sein oder ihr Steinchen am gesellschaftlich verantwortungsbewussten Unternehmen beiträgt. Am 7. März 2013 fand die Auszeichnung statt, nachdem wir am 21. Februar* erneut geprüft wurden.

Nachstehend einige Informationen zum Green Key:

Der Green Key ist das internationale Gütezeichen für Unternehmen in der Tourismus- und Freizeitbranche und im Geschäftszweig der Tagungs- und Kongressorte, die seriös und kontrollierbar Nachhaltigkeit, Gesellschaftlich Verantwortungsbewusstes Unternehmen und Umweltschutz in ihrem Unternehmen leben.

Der Green Key garantiert den Einsatz des Unternehmers, die Anforderungen der Gesetzgebung freiwillig zu übertreffen. Der GREEN KEY ist ein Mittel, das nachhaltige Image des Unternehmens gegenüber Gästen, übergeordneten Instanzen und Geschäftsbeziehungen zu kommunizieren.

Um für den Green Key in Betracht zu kommen, müssen Unternehmer viele Maßnahmen in Bezug auf den Umweltschutz und das Gesellschaftlich Verantwortungsbewusste Unternehmen ergreifen. Diese Maßnahmen sind teilweise auferlegt, teilweise optional. Der Green Key Nederland ist in drei Kategorien unterteilt: Bronze, Silber und Gold. Umso mehr Maßnahmen ein Unternehmer erfüllt, desto höher fällt letztendlich die Beurteilung aus. Van der Valk Hotel Arnhei hat ein Goldenes Zertifikat.

Quelle: www.greenkey.nl

* In Bezug auf einige Beleuchtungsspots wurde bis zum 1. März 2015 eine Ausnahmegenehmigung erteilt.

Erklärung zum Gesellschaftlich Verantwortungsbewussten Unternehmen

Sehr geehrter Gast,

die einzigartige Lage von Hotel Arnheim liefert einen großen Beitrag zum Erfolg unseres Unternehmens. Mitten in der Natur, auf der prächtigen Veluwe, empfangen wir bereits seit mehr als 25 Jahre unsere Gäste und wir hoffen, dass wir dies noch viele Jahre tun dürfen. Die Natur nimmt bei uns einen hohen Stellenwert ein und auch aus diesem Grund ist Gesellschaftlich Verantwortungsbewusstes Unternehmen für uns äußerst wichtig.

Wir streben danach unsere eigene Umweltbelastung so weit wie möglich zu reduzieren. Inzwischen wurde verschiedene Projekte initiiert, um dieses Ziel zu erreichen. Außerdem halten wir uns an die folgenden Versprechen:

  • Wir liefern einen aktiven Beitrag zur Entwicklung unseres Fachgebiets und wir geben unser Wissen an diejenigen weiter, die das Fach erlernen möchten;

  • Unsere Arbeitsbeziehungen (Gäste, Kollegen und Lieferanten) werden über unsere Politik in Bezug auf das Gesellschaftlich Verantwortungsbewusste Unternehmen informiert;

  • Wir beaufsichtigen die Mülltrennung durch Personal und stimulieren Abfalltrennung bei unseren Gästen;

  • Wir liefern freiwillig einen Beitrag zu gesellschaftlichen Zielen durch Spenden und Sponsoring;

  • Wir arbeiten kontinuierlich an der Verbesserung unseres eigenen Einkaufsprozesses, wenn es um Materialien und Dienstleistungen mit Umweltschutz- und/oder sozialem Gütesiegel geht;

  • Mit unseren Hauptlieferanten unterzeichnen wir eine Nachhaltigkeitserklärung und wir haben eine nachhaltige Einkaufspolitik ausgeschrieben, welche Sie auf unserer Webseite nachlesen können. Außerdem werden wir jedes Jahr ein Kapitel unseres Jahresberichts dem Gesellschaftlich Verantwortungsbewusstem Unternehmen widmen;

  • Um unsere direkte Umgebung zu unterstützen haben wir die Nachbarschaft darüber informiert, dass unser Nachtrezeptionist in Notfällen erreichbar ist.

  • Um unser gesellschaftliches Engagement zu zeigen, sponsern wir den guten Zweck KidsRights. Daneben organisieren wir jedes Jahr um Weihnachten mit dem Nationaal Ouderenfonds einen Tag für Menschen in einem gewissen Alter, sodass sie zu einem günstigen Tarif unsere Einrichtungen nutzen können.

    Momentan steht die 4. Valken-Generation im Hotel Arnheim an der Spitze. Durch gesellschaftlich, verantwortungsbewusstes Unternehmen und kontinuierliches Interesse an Umweltschutz und Natur, hoffen wir, dass auch die 8. Valken-Generation Ihre Urenkel in 100 Jahren noch immer im Hotel Arnheim begrüßen darf!

    Im Namen der Geschäftsführung und des Managementteams,

    Bart van der Valk
    Arnheim, 2014

Nachhaltige Einkaufspolitik

Übersicht
Im Van der Valk Hotel Arnheim streben wir nach einer nachhaltigen Einkaufspolitik, mit der auch der Markt hinsichtlich einer innovationsorientierten und nachhaltigen Einkaufsmethode stimuliert wird. Dies tun wir, indem wir bei jedem Ankauf eine bewusste Entscheidung treffen, indem wir den gesamten Produktlebenszyklus von der Entstehung bis zur Entsorgung untersuchen und die Möglichkeit zum Fair-Trade, zu biozertifizierten und/oder regionalen Produkten berücksichtigen. Bei den Entscheidungen zum Einkauf von Produkten berücksichtigen wir die Wirkung auf die Umwelt und auf die Gesellschaft. Wir prüfen jedes Produkt und jede Dienstleistung, wodurch die Auswahl der Lieferanten und der Produkte auf der Basis dessen geschieht, was für Umgebung und Umwelt das Beste ist.

Politik
Als Teil unserer Politik zum gesellschaftlich Verantwortungsbewusstem Unternehmen und um unserer Umgebung ein gesünderes und besseres Wohnklima zu ermöglichen, streben wir nach dem Einkauf von Produkten und Materialien, die mit einem Umweltschutz-Gütesiegel ausgezeichnet wurden oder die Fair-Trade, recycelbar, biozertifiziert, energieeffizient oder von regionaler Herkunft sind. Wir bemühen uns, unseren Abfall so weit wie möglich zu begrenzen, indem wir kompostierbare Materialien verwenden und verschiedene Müllkategorien trennen. Mit unseren Hauptlieferanten haben wir eine Nachhaltigkeitserklärung unterzeichnet, in der wir konkrete Vereinbarungen in Bezug auf die Entwicklung einer nachhaltigeren Politik und einer nachaltigen Zusammenarbeit getroffen haben. Außerdem bevorzugen wir Lieferanten, die eine Nachhaltigkeitspolitik handhaben und nachhaltige Waren liefern.

Ziel:
Das Ziel ist es, Richtlinien zu berücksichtigen, die den Einkauf von nachhaltigen Produkten und Dienstleistungen fördern, ohne die Leistungen des Hotels negativ zu beeinflussen. Beim Einkauf von Produkten wird nach langfristigen und nicht nach kurzfristigen Einsparmöglichkeiten gesucht. Wir wissen, dass Abfall reduziert werden kann, wenn wir wiederverwertbare Produkte und kompostierbare und recycelbare Materialien anwenden. Durch den Kauf von Bio-Produkten tragen wir zur Erschaffung einer pestizidfreien Welt bei und durch den Einkauf von regionalen Produkten streben wir danach, die CO2-Emissionen, die durch den Transport entstehen, zu reduzieren. Zur Unterstützung dieser Initiative fordert das Hotel, als integralen Bestandteil des Einkaufsprozesses, den Lieferanten dazu auf, anzugeben, wenn ein alternatives Produkt auf dem Markts ist, das Fair-Trade oder ökozertifiziert ist.

Richtlinien

Verantwortlich

  • Einkaufmanager und Leiter der Technikabteilung

  • Green Team

  • Hotelmanager

    Die Einkaufsziele werden mindestens einmal pro Jahr geprüft und beurteilt. Die Leistungen werden evaluiert und es werden neue Ziele formuliert.

    Einkaufsrichtlinien

  • Selektion von weniger umweltbelastenden und sozial verantwortungsvollen F&B-Produkten*

  • Reduzierung des Gebrauchs umweltbelastender Bestandteile. Dies wird erreicht durch Nutzung von:

    • Reinigungs- und Geschirrspülmitteln mit einem Umweltschutzgütesiegel (EU Ecolabel, EcoCert)

    • Brandschutzmittel mit dem Gütesiegel der Umweltschutzprüfung

  • Reduzierung von Verpackungsmaterial durch Minimierung von Einzelverpackungen bei Zucker, Kondensmilch, Fleischwaren, Käse, Joghurt, Müsli, Cornflakes und Plätzchen

  • Bevorzugung örtlicher Lieferanten, Lieferanten, die nachhaltige Waren liefern oder Lieferanten, die eine Nachhaltigkeitserklärung unterzeichnet haben. Durch die Unterzeichnung der Nachhaltigkeitserklärung gibt der Lieferant an, dass er sich für verantwortungsbewusstes Unternehmen und eine nachhaltige Zusammenarbeit einsetzt.

  • Informieren über nachhaltige Baumaterialien während eines Neubaus, Umbaus und/oder einer Renovierung

  • Für weniger schädliche Produktionsprozesse sorgen durch den Einkauf von weniger umweltschädlichem Papier mit einem Umweltschutzgütesiegel wie dem Europäischen Ecolabel, Nordic Swan oder Blauem Engel, FSC

  • Einschränkung des Restabfalls durch die Mülltrennung (Papier, Kartons, Glas, KGA, Tintenpatronen und Toner, Swill und Dosen)

  • Energiesparende Maßnahmen anwenden durch den Kauf energieeffizienter Beleuchtung, wie LED, PL, TL und Energiesparlampen (anstatt Halogen und Glühbirnen). Zudem werden energieeffiziente Geräte mit einem A-Label eingekauft.

  • Wassersparende Maßnahmen an Duschen einsetzen, durch einen maximalen Fluss von 9 l pro Minute, an den Wasserkränen 3,8 l pro Minute und an den Toiletten 6 l pro Spülung. Um diesen Durchfluss realisieren zu können, werden Durchflussbegrenzer eingekauft.

  • Bei der Anschaffung neuer Geräte werden vorzugsweise energiesparende und wassersparende Geräte eingekauft.

    * Unter weniger umweltschädlichen Produkten oder sozial verantwortungsvollen Produkten werden solche verstanden, die über anerkannte Zertifizierungen verfügen, wie z.B. EKO, Europäisches Bio-Gütesiegel, Label Rouge, Fair Trade, Max Havelaar, UTZ, Rainforest Alliance, MSC (Marine Stewardship Council), USDA Organic, Soil Association, Krav, Bio-Garantielabel, Bio-Siegel, Demeter, Milieukeur, Europäisches Ecolabel, Biologique (AB). Darunter fallen auch regionale Produkte.

KidsRights

„Jedes Kind hat Talente, jedes Kind hat Träume. KidsRights ist der Meinung, dass jedes Kind das Recht hat, das große Potential, das es in sich trägt, zu entwickeln."

Van der Valk Hotel Arnheim findet das auch und sponsert diese Organisation daher schon seit vielen Jahren. Peter und Gera Van der Valk engagieren sich in verschiedenem Maße bei den KidsRights. Helfen auch Sie?

Information
KidsRights stärkt die Position verletzlicher Kinder überall auf der Welt. Dafür bietet KidsRights diesen Kindern direkte, individuelle Hilfe und schafft Aufmerksamkeit für ihre Position und ihre Rechte. KidsRights hilft, indem bestehende, gut funktionierende, lokale Projekte finanziert werden, die sich auf 5 wesentliche Aspekte beziehen: Gesundheitspflege, Ernährung, Ausbildung, Unterkunft und Aufmerksamkeit. Außerdem schafft KidsRights Aufmerksamkeit, indem es Kindern eine Bühne bietet, Kindern, die oft selbst die Aufmerksamkeit nicht auf sich ziehen können. Wie der Nobelpreisgewinner Desmond Tutu sagte: "KidsRights seeks to give a voice to the voiceless."

Möchten Sie mehr über KidsRights erfahren? Klicken Sie dann hier.

Wärmekraftanlage

Hotel Arnheim ist im Besitz einer sogenannten Wärmekraftanlage. Wärmekraftanlagetechnik wandelt Gas in einem Prozess in sowohl Strom als auch Wärme um. Eine doppelte Rendite sozusagen. Darum wird diese erprobte Technologie weltweit als eine umweltfreundlichere Alternative zu traditionell zentralisierten Formen der Energiegewinnung betrachtet. Sie bietet neben zahlreichen finanziellen und operationellen Vorteilen:

- Reduzierung der primären Energiekosten bis zu 30 %

- Einsparungen auf Investitionen, zum Beispiel auf Kessel

- Staatliche Subventionen

- Steuervorteile

- Mehr Zuverlässigkeit in der Energieversorgung

- Effiziente Nutzung fossiler Brennstoffe (Gesamtrendement mehr als 90 %)

- Möglichkeit eigener Notstromversorgung

- Niedrigerer CO2-Ausstoß

Ladestationen für Elektroautos

Seit Februar 2013 können Sie beim Hotel Arnheim Ihr Elektroauto aufladen! Mit dieser Ladestation von The New Motion sind sowohl Schnellaufladungen (DC) als auch „normale" Ladungen (AC) möglich.

An der normalen Ladestation dauert das Aufladen des Elektroautos durchschnittlich 6 bis 8 Stunden. An einer Schnellladestation kann die Batterie der dafür geeigneten Elektroautos (Nissan LEAF, Mitsubishi I-MiEv, Peugeot Ion und Citroen C-Zero) innerhalb von 15 bis 30 Minuten bis zu 80 % aufgeladen werden. Die Schnellladestation des Van der Valk Hotels Arnheim ist Bestandteil des "Love to load"-Netzwerks, dem national deckendem Netzwerk von Ladestationen und Schnellladestationen in den Niederlanden, erstellt von The New Motion, bei dem sich verschiedene Partner angeschlossen haben. Mehr Informationen über das Schnellladen und Schnellladestationen finden Sie auf http://www.thenewmotion.com/producten/snelladen/.

Eine „The New Motion“-Ladekarte gewährt Zugang zu allen Ladestationen des "Love to load“-Netzwerks in den Niederlanden. Um die Schnellladestationen im „Love to load“-Netzwerk nutzen zu können, beantragen Sie die „Love to load“-Karte und aktivieren ein Schnelllade-Abo. Sie bezahlen monatlich einen festen Betrag für das Schnelllade-Abo, zudem einen Betrag von € 5,08 für 10 Minuten Schnellladen oder € 8,13 für 30 Minuten. Für das Laden an einer normalen Ladestation bezahlen Sie € 1,02 pro Stunde. Für mehr Informationen über die Ladekarte und Preise verweisen wir Sie auf die Webseite http://www.thenewmotion.com/producten/charge-card/.

Für mehr Informationen über The New Motion und das „Love to load“-Netzwerk verweisen wir Sie auf www.thenewmotion.com.